Tagen & Feiern

Der Weiße Engel – Architektur erleben mit allen Sinnen

Die über tausend Jahre alte „Kulisse" der Weltkulturerbe-Stadt Quedlinburg ist ein wunderbarer Ort für Konzerte, Kunst, Kabarett und jährlich stattfindende Feste.
 
Da hebt man ab! Im Weißen Engel vermietet die Lebenshilfe Harzkreis-Quedlinburg einmalige Veranstaltungs- und Tagungsräume sowie Galerie- und Ausstellungsflächen für den gehobenen Anspruch. Der „Weiße Engel“ befindet sich in der Langen Gasse 32 in direkter Nachbarschaft zum Samocca.
Traditionsherberge - viele Gesichter

Die Quedlinburger kennen den „Weißen Engel“ noch bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts als bedeutende Herberge. Schon früher konnten Harzreisende hier einkehren und nächtigen. War Markttag, kamen die Bauern der umliegenden Orte zum Ausspannen.

Ab 2004 wurde das Gebäude liebevoll und in all seinen Eigenheiten aufwendig von der Lebenshilfe Harzkreis-Quedlinburg saniert. Nun haben die Quedlinburger ihren „Engel“ mit Galerie, Tonnengewölbe und dem barocken Engelszimmer – mit seinen herrlichen, fast vollplastischen Decken-Stuckaturen – wieder.

Im Engelszimmer wird in sechs Deckenfeldern die Tobias-Legende aus dem Alten Testament erzählt, eine Geschichte vom Reisen, Flucht und Ankommen, ganz dem alten Herbergsgedanken würdig. In fünf weiteren Feldern verkörpern barocke Frauengestalten die menschlichen Sinne. „Erkenne dich selbst“, soll bereits eine griechische Inschrift am Apollotempel in Delphi aufgefordert haben. Dazu beißt sich im „Weißen Engel“ ein Pelikan in seine eigene Nase – ein Motiv, welches auch, in abgewandelter Form, im Thronsaal der Äbtissinnen des Quedlinburger Schlosses zu finden ist.

Ohne Zweifel besitzt der „Weiße Engel“ eine herausragende städtebauliche Bedeutung für Quedlinburg. Das „Hohe Tor“ in der Stadtmauer der Altstadt, heute die Einmündung der Hohen Straße, war die historische Nahtstelle zwischen dem vom Stift verwalteten Schlossbezirk und der Stadt. Dass der „Weiße Engel“ bereits den vornehmen Gästen der Äbtissinnen als Herberge diente, ist nicht aktenkundig. Aber hier, an der wichtigen Zufahrtsstraße zum Schloss, einen Gasthof einzurichten, scheint nur naheliegend. Wir bauen auf die Herbergstradition und gehen, nicht zuletzt mit unserem behindertengerechten Wohnquartier Weißer Engel, weiter diesen Weg.

Räume zum Mieten

Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19 %.

Das Catering wird vom Samocca geliefert, Preise bitte auf Anfrage.

Haben Sie Interesse, Ihrer privaten oder Firmenfeier, Tagung oder Ausstellung einen ganz besonderen Rahmen zu geben?

Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer

0 3 9 4 6 .   9 8   1 0 - 5 5 0

 

Engelszimmer für max. 40 Pers.

Raumgröße: 50,97 qm

max. 40 Pers. Einzeltische
max. 30 Pers. Tafel

Raummiete: 200,00 € pro Veranstaltung

Reinigungspauschale: 10,00 €

Nebenraum für max. 24 Pers.

Raumgröße: 34,79 qm

max. 24 Pers. Einzeltische
max. 14 Pers. Tafel

Raummiete: 100,00 € pro Veranstaltung

Reinigungspauschale: 10,00 €

Küche inkl. Geschirr

zerbrochenes Geschirr wird in Rechnung gestellt

Raummiete: 100,00 € pro Veranstaltung

Reinigungspauschale: 15,00 €

Gewölbekeller

Raummiete: 100,00 € pro Veranstaltung

Reinigungspauschale: 10,00 €

Galerie

Raummiete: 150,00 € pro Veranstaltung

Reinigungspauschale: 25,00 € (pro Woche)

Preise für Aussteller bitte auf Anfrage

Samocca

Mietfrei ab 20 Pers. mit Catering

Reinigungspauschale: 35,00 €